searchNach Begriffen suchen
Felgen-Klinik

Felgen-Klinik

Ihre erstklassige Felgen-Klinik in der Umgebung – Bordsteinschäden und Co. von Experten reparieren lassen

Es ist viel schneller passiert als man ahnt und alleine das Geräusch sorgt für ein schreckliches Gefühl: Beim Einparken schrammt man am Bordstein entlang und zerkratzt sich die schönen Alufelgen. Auch beim Fahren auf verengten Straßen können die Felgen schnell in Mitleidenschaft gezogen werden. Aber keine Sorge: Ob Bordsteinschäden, Korrosionsschäden oder kleinere Macken durch unterschiedliche äußere Einflüsse – als TÜV-zertifizierter WheelDoctor reparieren wir professionell und zu transparenten sowie fairen Kosten!

Felgen können durch zahlreiche Einflüsse wie Steinschläge oder Bordsteinschäden zu Schaden kommen. Geht es ums Reparieren oder Aufbereiten dieser, sind Sie bei uns an der richtigen Adresse! Die Autohäuser der Schmeink Gruppe in Wesel und Bocholt sind zertifizierte WheelDoctor-Fachbetriebe, die bei der Felgenreparatur, Felgeninstandsetzung und Felgenaufbereitung nach dem vierfach abgesicherten WheelDoctor-Verfahren von CARTEC arbeiten – zu überaus fairen Kosten, die je nach Beschädigung und Felgen-Art variieren. Handelt es sich zum Beispiel um Alufelgen, ist eine Aufbereitung gar nicht in jedem Fall erlaubt! Als professionelles Unternehmen halten wir uns an die klaren gesetzlichen Vorgaben, nach denen jegliche Eingriffe in das Materialgefüge, wie Schweißarbeiten und Rückverformungen, grundsätzlich abzulehnen sind.

Weisen die Felgen hingegen nur Bordsteinschäden oder Absplitterungen von bis zu 1 mm Tiefe im Grundmetall auf, ist das Reparieren zulässig.

Felge eines Audi A7 - vorher
Felge eines Audi A7 - nachher

 

Kontakt aufnehmen:

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und verstanden**
Alle mit ** markierten Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.
VW Felge - vorher
VW Felge - nachher

Felgenreparatur – was ist möglich?

Beschädigte Alufelgen sehen nicht nur unschön aus, sie mindern auch den Wert des Fahrzeugs und können die Sicherheit der Fahrzeuginsassen gefährden. Zudem steht die HU-Plakette auf dem Spiel, da aus oberflächlich harmlos aussehenden Kerben nach und nach Haarrisse mit fatalen Folgen für die Felgen bzw. das gesamte Fahrzeug entstehen können. Deshalb sollten Sie auch kleinste Bordsteinschäden ernst nehmen und reparieren bzw. aufbereiten lassen.

Die Reparatur ist grundsätzlich möglich, wenn:

  • optische Mängel fachgerecht beseitigt werden sollen – dazu zählt das Polieren, Anschleifen, Grundieren und Lackieren von kleinen Kratzern im Grundmetall (bis zu 1 mm Tiefe).

Nicht erlaubt sind hingegen:

  • Wärmebehandlungen, Rückverformungen, Schweißen und weitere Eingriffe in das Materialgefüge.

Als anerkannte Felgen-Klinik setzen wir bei der Felgeninstandsetzung, Felgenaufbereitung und Felgenreparatur auf die spezielle WheelDoctor-Technologie samt Lackkonzept – gemäß des eigens entwickelten WheelDoctor-Grenzwertkatalogs. Zu diesem Verfahren existiert auch ein technischer Bericht des TÜV Süd (Berichts-Nr.: 76232807-1 vom 07.08.2008), in dem es heißt: „[…] dass bei Einhaltung des WheelDoctor-Grenzwertkatalogs für Beschädigungen, die Betriebsfestigkeit der mit dem WheelDoctor-Verfahren aufbereiteten Felgen nicht beeinträchtigt wird“.

So gehen Sie bei uns auch auf Nummer sicher, wenn wir glanzgedrehte Alufelgen aufbereiten sollen. Denn wir arbeiten nicht mit spanabhebenden Methoden, die von namhaften deutschen Automobilherstellern für unzulässig erklärt worden sind, sondern stattdessen mit der einzigartigen WheelDoctor-Strukturpad-Technik, die ein sicheres und zulässiges Verfahren darstellt. Sie sehen: Es muss nicht immer direkt eine neue Felge sein – sparen Sie sich lieber die hohen Kosten dafür und verlassen Sie sich auf unser Know-how. Schließlich sieht die Alufelge nach der „Behandlung“ mit dem WheelDoctor aus wie neu!

Sie haben Fragen oder Interesse an einem Felgen-Check? Dann vereinbaren Sie doch am besten gleich einen Termin, damit wir Ihnen vollkommen individuell weiterhelfen können.

Sie verlassen jetzt die Website Schmeink Gruppe.