searchNach Begriffen suchen
Volkswagen ID.4 GTX

Volkswagen ID.4 GTX

Stromverbrauch kombiniert in kWh/100 km: 19,1-18,1; CO₂-Emissionen kombiniert in g/km: 0; Effizienzklasse A+

Aufregend antriebsstark für elektiesierende Fahrfreude.

Sportlich wie ein GTI, komfortabel wie ein SUV und nachhaltig wie ein ID. – der neue ID.4 GTX1 beweist auch dank Dualmotor Allradantrieb eindrucksvoll, wie sich Effizienz und vollelektrische, lokal CO2-freie Performance auf hohem Niveau verbinden lassen. Die Progressivlenkung und das Sportfahrwerk setzen dabei dynamische Akzente. Und auch optisch biegt der neue ID.4 GTX1 selbstbewusst in Richtung Zukunft ab – mit exklusiven, serienmäßigen 20-Zoll-Leichtmetallfelgen, schwarzem Hochglanz-Lüftungsgitter und seiner prägnanten Lichtsignatur.

Die Highlights des neuen vollelektrischen ID.4 GTX1 im Überblick.

Der neue vollelektrische ID.4 GTX1 steht für elektrisierende Fahrfreude und aufregende Antriebsstärke. Dabei steckt er voller innovativer Technologien und überzeugt mit progressiv-dynamischem Design und einer satten Systemleistung von 220 kW2. Auch dank alltagstauglicher Reichweite und CO2-neutraler Performance ist er bereit, mit voller Kraft in Richtung Zukunft durchzustarten.

Dynamischer Auftritt.

Der neue ID.4 GTX1 kennt in Sachen Sportlichkeit keine Kompromisse und überzeugt aus jeder Perspektive mit dynamischen Highlights. Seine futuristischen 20-Zoll-Leichtmetallfelgen im exklusiven GTX-Design, die schwarzen Hochglanz-Lüftungsgitter und die prägnante Lichtsignatur lassen bei jedem Hinsehen das Herz höherschlagen.

Von null auf Zukunft in voller Antriebsstärke.

Der neue ID.4 GTX1 wurde dafür gebaut, um ans Limit zu gehen – und darüber hinaus. So beschleunigt er von 0 auf 100 km/h in nur 6,2 Sekunden. Kein Schalten, kaum Verzögern – einfach durchstarten und die Dynamik des vollelektrischen Fahrens selbst erleben. Mit maximal 180 km/h lassen Sie dabei alles Alltägliche schnell hinter sich.

Bringt Sie weiter.

Vom Dienstweg über Familienausflüge bis hin zum Wochenendausflug mit voller Ausrüstung – der ID.4 GTX1 meistert mit 77 kWh Netto- Batterieenergieinhalt und einer alltagstauglichen Reichweitenspanne3 von 340 bis 480 km die allermeisten Herausforderungen spielend und macht Sie so voll flexibel.

Dynamisch unterwegs.

Der innovative Dualmotor Allradantrieb des ID.4 GTX1 sorgt für gute Traktion und außergewöhnlich präzises Handling. Er besteht aus zwei Elektromotoren, die über ein 1-Gang-Getriebe die Hinter- bzw. Vorderräder antreiben. Dank dem exklusiven Fahrprofil „Traction“4 können Sie nicht nur aufAsphalt, sondern auch abseits befestigter Wege dynamisch durchstarten.

Sportlich bis ins kleinste Detail.

Der neue ID.4 GTX1 steht von Front bis Heck für Sportlichkeit. Sein Sportfahrwerk mit straffer Abstimmung von Federn, Stoßdämpfern und Stabilisatoren sorgt für ein agiles Fahrgefühl. Zudem erhöht das optimierte Lenkverhalten der Progressivlenkung die Fahrdynamik. So steht Ihrem sportlichen Fahrvergnügen nichts mehr im Wege.

 

                                         

Jetzt bei uns Probe fahren.

                          

Sie interessieren sich für den Volkswagen ID.4 GTX1? Dann kontaktieren Sie gerne unsere Verkaufsberater:innen, sie beraten Sie gerne.

                         

                                

                                    

                                       

                                     

1 Stromverbrauch in kWh/100 km: kombiniert 16,3; CO2-Emission in g/km: 0; Effizienzklasse: A+*. Bildliche Darstellungen können vom Auslieferungsstand abweichen. Das abgebildete Fahrzeug zeigt Sonderausstattungen.

2 Gem. UN-GTR.21 ermittelte Maximalleistung von der bis zu 25kW auf Overboost entfallen, der für max. 30 Sek. abgerufen werden kann. Die in der individuellen Fahrsituation zur Verfügung stehende Leistung ist abhängig von variablen Faktoren wie z.B. Außentemperatur, Temperatur-, Lade- und Konditionierungszustand oder physikalischer Alterung der Hochvoltbatterie. Die Verfügbarkeit der Maximalleistung (Overboost) erfordert insbesondere eine Temperatur der Hochvoltbatterie zw. 23-50°C und einen Batterieladezustand > 88 %. Abweichungen insbesondere von vorgenannten Parametern können zu einer Reduzierung der Leistung bis hin zur Nichtverfügbarkeit des Overboost führen. Die Batterietemperatur ist in gewissem Umfang über die Funktion Standklimatisierungmittelbar beeinflussbar und der Ladezustand u.a. im Fahrzeug einstellbar. Die aktuell zur Verfügung stehende Leistung wird im Powermeter Display des Fahrzeugs angezeigt. Um die nutzbare Kapazität der Hochvoltbatterie bestmöglich zu erhalten, empfiehlt sich für die tägliche Nutzung ein Ladeziel von 80 % für die Batterie einzustellen (vor z.B. Langstreckenfahrten auf 100 % umstellbar).

3 Kundennahe Reichweitenspanne für den ID.4 GTX mit 77 kWh bzw. 77 kWh Netto-Batterieenergieinhalt und Allradantrieb. Die tatsächliche Reichweite weicht in der Praxis abhängig von Fahrstil, Geschwindigkeit, Einsatz von Komfort-/Nebenverbrauchern, Außentemperatur, Anzahl Mitfahrer/Zuladung und Topografie ab. Eine Orientierung bietet für das jeweilige Fahrzeug die genannte Reichweitenspanne, welche voraussichtlich 80 % unserer Kund*innen im Jahresmittel erreichen werden. Die untere Grenze der Spanne deckt hierbei auch Fahrten bei moderaten Autobahngeschwindigkeiten sowie Fahrten bei tiefen Außentemperaturen im Winter ab.

4 Die Einstellungen des Fahrprofils unterstützen Sie im Rahmen der Grenzen des Systems.

* Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Seit dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen bereits nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure, WLTP), einem realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Ab dem 1. September 2018 wird der WLTP schrittweise den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ) ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2– Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Dadurch können sich ab 1. September 2018 bei der Fahrzeugbesteuerung entsprechende Änderungen ergeben. Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen WLTP und NEFZ finden Sie unter https://www.volkswagen.de/wltp. Aktuell sind noch die NEFZ-Werte verpflichtend zu kommunizieren. Soweit es sich um Neuwagen handelt, die nach WLTP typgenehmigt sind, werden die NEFZ-Werte von den WLTP-Werten abgeleitet. Die zusätzliche Angabe der WLTP-Werte kann bis zu deren verpflichtender Verwendung freiwillig erfolgen. Soweit die NEFZ-Werte als Spannen angegeben werden, beziehen sie sich nicht auf ein einzelnes, individuelles Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes. Sie dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat, usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Kraftstoffverbrauch, den Stromverbrauch, die CO2-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen https://www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist. Effizienzklassen bewerten Fahrzeuge anhand der CO2-Emissionen unter Berücksichtigung des Fahrzeugleergewichts. Fahrzeuge, die dem Durchschnitt entsprechen, werden mit D eingestuft. Fahrzeuge, die besser sind als der heutige Durchschnitt werden mit A+, A, B oder C eingestuft. Fahrzeuge, die schlechter als der Durchschnitt sind, werden mit E, F oder G beschrieben. Die hier gemachten Angaben beziehen sich jeweils auf die EG-Typgenehmigung des gewählten Modells und dessen Serienausstattung gem. Richtlinie 2007/46/EG. Von Ihnen im Zuge der Konfiguration gewählte Sonderausstattung kann dazu führen, dass Ihr konfiguriertes Modell aufgrund der gewählten Ausstattung einem anderen genehmigten Typ entspricht, als dies ohne gewählte Sonderausstattung der Fall wäre. Daraus können sich Abweichungen der Angaben für Ihr konfiguriertes Modell ergeben. Bei den angegebenen CO2-Werten handelt es sich um die Werte, die im Rahmen der Typgenehmigung des Fahrzeugs ermittelt wurden.

Sie verlassen jetzt die Website Schmeink Gruppe.